Radtour Reisebericht Transalp Alpen Österreich Slowenien Italien (mit Höhenprofilen und Bildern)


Direkt zum Seiteninhalt

Salzatal Ennstal Gesäuse Steiermark

Etappen 1 - 5

3. Etappe (Donnerstag, 29. Juni 2006): Mariazell - Stein an der Enns

Kurzbericht

Wir starten früh in Mariazell (Steiermark). Der Himmel ist wolkenverhangen und bereits in Gußwerk fängt es an stark zu regnen. Wir stellen uns längere Zeit unter und fahren dann bei leichtem Regen weiter die B24 durch das wildromantische Salza-Tal. Nachdem sich der Regen nochmals verstärkt, ist zum Glück ein Tunnel in Reichweite, wo wir uns wieder unterstellen. Dann weiter bei leichtem Regen nach Wildalpen, wo der Regen dann endlich aufhört. Weiter geht's über B24 und B25 ins Ennstal nach Hieflau. Durch das Gesäuse (Durchbruchstal der Enns durch das Kalkgebirge der Ennstaler Alpen) gelangen wir nach Admont. Auf teilweise nicht aspaltierten Nebenstrassen - eine wurde gerade durch Bagger von einer Mure (gestern gab es starke Gewitter) freigeräumt - gelangen wir zum Eisenbahnknoten Selzthal. Dann radeln wir weiter über eine kurze Steigungsstrecke nach Altlassing und verlassen dabei das Ennstal. Danach geht's wieder abwärts ins breite Ennstal, das wir dann weiter über Aigen, Irdning und Öblach nach Stein an der Enns durchfahren. Eigentlich wollten wir heute mindestens nach Großsölk fahren und für St. Nikolai im Sölktal hätte es auch locker gereicht, aber es fängt an zu regnen und Richtung Sölktal sieht der Himmel nicht verheißungsvoll aus. Deshalb entschließen wir uns in Stein an der Enns (Steiermark) zu übernachten. Wie sich schnell herausstellt eine weise Entscheidung, denn es setzt starker, lang anhaltender Regen ein.

Landschaftlich hervorzuhebende Abschnitte: Mariazell - Admont (besonders Salza-Tal und Gesäuse)

Verkehr:  
sehr wenig: Admont - Selzthal
wenig: Gußwerk - Wildalpen
mäßig: Wildalpen - Admont, Selzthal - Stein an der Enns
viel: Mariazell - Gußwerk

Übernachtung: Gasthof "Mauthaus zu Stein", 55 EUR mit Früstück (Zweibettzimmer) 

Bewertung: Gute Zimmereinrichtung, gutes Frühstück

Detaillierte Route auf BikeRouteToaster.com

karte,radtour,mariazell,stein,ennstal,gesäuse,salzatal,steiermark

GPS-Daten


Etappendaten

Streckenlänge: 150 km 

Höhenmeter: 1.170 m

Abfahrt: 08:15 Uhr

Ankunft: 16:30 Uhr

Fahrzeit (netto): 6 h 20 min

Fahrzeit (mit Pausen): 8 h 15 min

v Ø (netto): 23,7 km/h

v Ø (mit Pausen): 18,2 km/h

Höhenprofil

Höhenprofil Salzatal Ennstal Gesäuse

Bild 1: Im Salzatal hinter Gußwerk

salzatal gußwerk steiermark

Wetter

Vormittag

Mittag



Nachmittag

Abend



Höchsttemperatur bei 23°C

Bild 2: Im Salzatal bei Wildalpen

salzatal wildalpen steiermark

Bild 3: Blick zurück ins Gesäuse bei Admont

gesäuse admont steiermark

Bild 4: ÖBB-Zug im Ennstal zwischen Admont und Selzthal

ennstal admont selzthal zug steiermark öbb

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü